Fotohinweise

Im Folgenden finden Sie ausführliche Fotohinweise entsprechend unseren Informationspflichten nach Art. 13 & 14 DSGVO.

Im Rahmen unserer Prämierungsveranstaltungen, bei denen wir selbst als Organisator auftreten oder an denen wir als Kooperationspartner beteiligt sind, behalten wir uns vor, Bild- und Tonaufnahmen von ReferentInnen, Beteiligten und Gästen zu Zwecken der PR- und Öffentlichkeitsarbeit zu erstellen, zu verarbeiten und zu verbreiten, soweit diese nicht im Einzelfall widersprechen. Hierauf wird sowohl im Rahmen der elektronischen Veranstaltungskommunikation, als auch am Veranstaltungsort in geeigneter Weise hingewiesen.

Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, im Rahmen unserer PR- und Öffentlichkeitsarbeit über die Inhalte der Veranstaltungen zu informieren und auf gleichartige Veranstaltungen, die Inhalte und die Arbeit der GPTW Deutschland GmbH aufmerksam zu machen, um wirksam öffentliche Meinungsbildung betreiben zu können. Dies geschieht etwa in Form von Beiträgen und Fotogalerien auf unserer Website, in unseren Newslettern und in unseren gedruckten Publikationen. Zudem werden die angefertigten Bild- und Tonaufnahmen auch zur Darstellung unserer Angebote auf unseren Social-Media-Kanälen, derzeit Twitter, YouTube, XING und LinkedIn, eingesetzt.

Die während unserer öffentlichen Veranstaltungen erstellten Bild- und Tonaufnahmen können außerdem im Rahmen unserer Pressearbeit an Medienvertreter von Zeitungen sowie Rundfunksendern und Onlineredaktionen zur redaktionellen Berichterstattung weitergegeben werden. Auch den an der jeweiligen Veranstaltung beteiligten Partnerunternehmen, -organisationen oder -institutionen stellen wir ggf. Bild- und Tonmaterial zur individuellen Nachberichterstattung zur Verfügung.

Es ist jedoch davon auszugehen, dass das Interesse des Verantwortlichen an der Anfertigung und Verwendung der Fotos nicht übermäßig in die Rechte und Freiheiten der natürlichen Personen eingreift, insbesondere, da sich diese in den öffentlichen Raum begeben haben, auf die Anfertigung und Verwendung der Fotos im Vorfeld und bei der Veranstaltung hingewiesen wurde, sowie sowohl bei der Anfertigung von Fotos und auch der Veröffentlichung derselben darauf geachtet wird, dass keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen verletzt werden. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen die Rechte und Freiheiten einer abgebildeten Person verletzt sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung unterlassen. Eine Unkenntlichmachung in Printmedien, die bereits ausgegeben sind, kann nicht erfolgen. Eine Löschung auf der Website oder in Social-Media-Kanälen erfolgt im Rahmen der technischen Möglichkeiten.

Es besteht das Recht, gegen die Verarbeitung Widerspruch zu erheben. Der Widerspruch kann gerichtet werden an: datenschutz@greatplacetowork.de.

Eine Beschreibung Ihrer Rechte als Betroffener finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kontakt für Presse und Betroffene

Verantwortlich für die Erstellung, Speicherung und Verarbeitung der Bild- und Tonaufnahmen ist unser Pressesprecher:

Volker Oberdörffer
Pressesprecher Great Place to Work® Deutschland
T: 0221 93 33 5 - 193
presse@greatplacetowork.de 

 

+49 221 / 93 335 - 0
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC