① Wie erreichen wir klare Signale aus dem oberen Management?

Ergebnispräsentation: «Ergebnisse, Stärken und Entwicklungsfelder»

Informieren Sie sich kompakt und mit dem  «Blick von außen» über die Ergebnisse Ihrer Mitarbeiterbefragung.

Was ist eine Ergebnispräsentation?

  • Vorstellung der Befragungsergebnisse vor Ort durch einen Great Place to Work® Berater
  • Grafischer Report mit Ihren individuell kommentierten Ergebnissen
  • Auch geeignet für Mitarbeiterversammlungen zur „neutralen“ Information über die Befragungsergebnisse
  • Zielgruppe: Unternehmensleitung oder das Managementteam einer Organisationseinheit
  • Dauer: ca. 2 Stunden

Ihr Nutzen:

  • Das Managementteam erhält eine Auswertung der Befragungsergebnisse mit unabhängigem „Blick von außen“ und dem Erfahrungshintergrund von Great Place to Work®

  • Es werden Schlussfolgerungen für vorrangige Handlungsfelder vorgestellt

  • Die Teilnehmer können unmittelbar Fragen zu den Ergebniswerten klären

Planungs-Workshop: «Wirksame Folgeprozesse zur Mitarbeiterbefragung»

Organisieren Sie einen Follow-Up-Prozess, der optimal zu den Anforderungen Ihres Unternehmens passt.

 Was ist ein Planungs-Workshop «Wirksame Folgeprozesse zur Mitarbeiterbefragung»?

Halbtägiger Workshop oder Beratungsgespräch zur Planung und Gestaltung eines wirksamen Entwicklungs- und Kommunikationsprozesses

  • In welcher Weise werden die Ergebnisse kommuniziert?
  • Wie arbeiten die Führungskräfte / Teams / crossfunktionale Einheiten an Verbesserungsmaßnahmen?
  • Wie werden die Führungskräfte / Teams / crossfunktionale  Einheiten – falls erforderlich – darauf vorbereitet?
  • Wie sieht die Zeitplanung aus?

Ihr Nutzen

  • Die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung werden für einen Verbesserungsprozess genutzt

  • Für alle Projektbeteiligten ist klar, wie es weitergeht Ressourcenentscheidungen können fundiert getroffen werden

  • Sie profitieren von unserer Erfahrung bei der Gestaltung und Umsetzung von Veränderungsprozessen
Vertiefungsanalysen und Berichte

Erweitern Sie Ihre Erkenntnisbasis zu den Ergebnissen Ihrer Great Place to Work® Befragungen.

Beispiele der Vertiefungsanalysen und Berichte

  • Ergänzung Ihrer Berichte durch individuelle Unternehmensvergleiche z. B. Branche, Größenklasse oder Region
  • Potenzialanalyse zur Einordnung der Ergebnisse im Marktvergleich, statistische Ableitung von Entwicklungspotenzial sowie Prognose realistischer Zielwerte

  • Analyse der Wirksamkeit Ihrer Personal- und Kulturarbeit im Benchmark-Vergleich unterstützt mit Best-Practice-Beispielen ausgezeichneter Arbeitgeber (Kultur Audit Bericht)
  •  

    Vertiefende soziodemographische Berichte zu Antwortprofilen und spezifischen Anforderungen der Mitarbeitendengruppen

  • Qualitative Analyse und Bericht der Mitarbeitendenkommentare zu Unternehmenswerten und -kultur, differenziert nach Mitarbeitenden- und Führungsperspektive

  • Grafischer Work-Book Bericht an Ihre Organisationseinheiten mit Abteilungsergebnissen, Ergebnisprofil mit Stärken und Entwicklungsfeldern, Coaching-Impulse zur erfolgreichen Kommunikation

  • Individuelle Vertiefungsanalysen, Treiberanalysen und Berichtenach Bedarf

Ihr Nutzen:

  • Vertiefungsanalysen und Berichte unterstützen das Verständnis der Besonderheiten Ihrer Arbeitsplatzkultur sowie der relevanten Themen

  • Sie unterstützen den Follow-Up-Prozess durch individuelle Feedbacks an die Organisationseinheiten und die Identifikation der wichtigsten strategischen und operativen Handlungsfelder

 

 

Fokus Guppen «Ergebnisse im Alltag»

Erfahren Sie, welche konkreten Sachverhalte im Arbeitsalltag „hinter“ den Ergebnissen Ihrer Mitarbeiterbefragung stehen und die Bewertung Ihrer Organisation bestimmen.

Was ist eine Fokus-Gruppe?

  • Fokus-Gruppen sind moderierte, leitfragengestützte Gruppeninterviews von ca. zwei Stunden Dauer und mit bis zu 15 Teilnehmern

  • In Fokus-Gruppen beschreiben die Mitarbeitenden – bezogen auf die Themen der Mitarbeiterbefragung – ihre Erfahrungen im Arbeitsalltag. Dies macht sichtbar, was die Treiber für die Befragungsergebnisse sind

  • Die Ergebnisse aus Fokus-Gruppen werden themenbezogen dargestellt. Die Personen, die diese Themen beigesteuert haben, bleiben ungenannt

Ihr Nutzen

  • Fokus-Gruppen zeigen konkret und alltagsnah die Stärken und Handlungsfelder der Arbeitsplatzkultur in einem Team oder in einem Unternehmen

  • Fokus-Gruppen wirken motivierend. Die Mitarbeitenden erleben, dass sie wichtige Themen konkret zur Sprache bringen können

  • Der neutrale Moderator ermöglicht, dass auch schwierige Themen angesprochen werden können

  • Fokus-Gruppen wirken als der Start eines Veränderungsprozesses, der zu Verbesserungen führt

② Wie erreichen wir eine ungeschminkte Ergebniskommunikation?

Führungskräfte-Konferenz

Positionieren Sie Ihre Führungskräfte systematisch als Treiber der Weiterentwicklung der Arbeitsplatzkultur in Ihrem Unternehmen.

Was ist eine Führungskräfte-Konferenz?

  • Halb- oder ganztägige Veranstaltung im Führungskreis (1. und 2. Führungsebene) mit dem Schwerpunktthema
  • «Die Ergebnisse der Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung und der Follow-Up»

Eine typische Agenda:

  • Präsentation der Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung
  • Diskussion und Klärung der Ergebnisse
  • Festlegung der vorrangigen Handlungsfelder im Plenum / in den Arbeitsgruppen
  • Abstimmung der Roadmap zum Follow-Up-Prozess (Auftrag / Zeitplanung)

Ihr Nutzen:

  • Sichert einen gemeinsamen Kenntnisstand zu den Ergebnissen der Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung
  • Bietet ein Dialogforum zu zentralen Themen aus der Befragung
  • Schafft Einigkeit in der unternehmerischen Bewertung der Ergebnisse
  • Erzeugt ein gemeinsames Verständnis vom konkreten Ablauf des Follow-Up-Prozesses
  • Schafft Verbindlichkeit im Handeln
Mitarbeitenden-Forum «Ergebnisse im Dialog»

Starten Sie gemeinsam mit Ihren Mitarbeitenden in einen nachhaltigen Follow-Up-Prozess.

Was ist ein Mitarbeitenden-Forum?

  • Veranstaltung im Kreis aller Mitarbeitenden bzw. großer Mitarbeitergruppen, in der das obere Management über die Ergebnisse der Mitarbeiterbefragung informiert und zum Dialog über die Handlungsfelder einlädt
  • Vielfältige Dialogformatefür Großgruppen: Kleingruppenarbeit, World Café, Fish Bowl, Themenkaskade etc.
  • Kombiniert Information und hohe Beteiligung der Mitarbeitenden
  • Gut geeignet als Start für einen nachhaltigen Follow-Up-Prozess

Ihr Nutzen

  • Direkter Dialog zwischen Unternehmensführung und allen Mitarbeitenden über die Bedeutung und Handlungsfelder der Mitarbeiterbefragung
  • Ein gemeinsames Bild zu den Ergebnissen der Mitarbeiterbefragung
  • Starke Beteiligung der gesamten Mitarbeitendenschaft
  • Gemeinsames Verständnis und daher hohe Akzeptanz für potenzielle Maßnahmen
Information der Mitarbeitenden

Informieren Sie zeitnah alle Mitarbeitenden mit unserer Unterstützung über die Ergebnisse Ihrer Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung und Ihrem geplanten Folgeprozess.

Wie unterstützen wir die Information Ihrer Mitarbeitenden?

  • Wir erstellen die zeitnahe und professionelle Kommunikation Ihrer Ergebnisse und des Folgeprozesses z. B. durch ein Info-Video (Podcast) «Ergebnisse Ihrer Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung»
  • Alternativ erstellen wir Intranetbeiträge, gedruckte oder elektronische Broschüren oder andere Beiträge für Ihre Kommunikation
  • Besonders geeignet für die zeitnahe, grundlegende und einheitliche Kommunikation in größeren Unternehmen und / oder Unternehmen mit vielen Standorten, Mehr-Schichtbetrieb oder vielen Mitarbeitenden im Außendienst

Ihr Nutzen:

  •  Eine Information der Mitarbeitenden sorgt für eine klare und komprimierte Ergebniskommunikation, wenn eine zeitnahe, persönliche Information schwierig zu organisieren ist
  • Stellt sicher, dass wichtige Ergebnisse und Botschaften für den Folgeprozess kommuniziert werden
  • Berücksichtigt  unsere umfassende Erfahrungen bei der geeigneten Vermittlung der Befragungsergebnisse

③ Wie erreichen wir alltagsnahe Ideen für Verbesserungen?

Coachinggespräch «Follow-Up für Führungskräfte»

Unterstützen Sie Ihre Führungskräfte dabei, nach der Mitarbeiterbefragung konkrete Verbesserungen zu erzielen.

Was ist ein Coachinggespräch «Follow-Up für Führungskräfte»?

Zweistündiges Expertengespräch mit Führungskräften zur Besprechung der Abteilungsergebnisse, möglicher Maßnahmen und weiterer Schritte zur Umsetzung

  • Für Führungskräfte mit eigenem Ergebnisreport und Follow-Up-Auftrag
  • Typische Leistungsbeiträge sind:
  1. Auswertungserläuterung zu den Ergebnissen der Mitarbeiterbefragung
  2. Erhöhung der Handlungskompetenz in der Entwicklung von Kernbotschaften / Handlungsfeldern und für die Durchführung der
  3. Ergebnispräsentation im Team, Unterstützung für die Erstellung eines Aktionsplans

Ihr Nutzen:

  • Individuelle Prozessunterstützung der Führungskraft – besonders geeignet bei einem erstmaligen Follow-Up-Prozess
  • Vertieft  das inhaltliche Verständnis der Ergebnisse des eigenen Bereichs
  • Fördert die Akzeptanz für das Ergebnis des eigenen Bereichs
  • Befähigt zu einer aussagestarken Ergebniskommunikation im Team
  • Bietet eine praxisorientierte Vorbereitung der Umsetzung im Team
Team-Workshop «Entwicklung gemeinsam gestalten»

Starten Sie einen wirksamen Verbesserungsprozess und stärken Sie die eigenverantwortliche Gestaltung der Arbeitsplatzkultur in Ihren Teams.

Was ist ein Team-Workshop «Entwicklung gemeinsam gestalten»?

Workshop zur erfolgreichen Umsetzung von Ergebnissen aus Ihrer Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung oder anderen Organisationsanalysen.

  • Gemeinsames Verständnis zu den Befragungsergebnissen gewinnen: Welche Erfahrungen im Alltag führen zu den Ergebniswerten?
  • Vorrangige Handlungsfelder auswählen: Welche Sachverhalte können / sollten zuerst angegangen werden?
  • Verbindliche Entwicklungsplanung: Geeignete Maßnahmen ableiten oder Arbeitsaufträge formulieren, die zu geeigneten Maßnahmen führen. Was macht wer bis wann?

Ihr Nutzen:

  • Verbesserung der Arbeitsplatzkultur auf Teamebene (höhere Zufriedenheit, stärkeres Engagement der Mitarbeitenden und bessere Zusammenarbeit)
  1. Stärkung der Selbststeuerungskompetenz des Teams
  2. Hohe Akzeptanz durch unmittelbares Involvement der
  3. Teammitglieder Basis für kontinuierlichen Verbesserungsprozess
  • Erstellung/Entwicklung eines konkreten Maßnahmenplans
Best-Practice-Workshop «Lernen von den Besten»

Entwickeln Sie eine exzellente Arbeitsplatzkultur auf Basis ausgewählter HR-Maßnahmen ausgezeichneter Arbeitgeber

Was ist ein Best - Practice - Workshop?

Eintägiger Workshop zur Weiterentwicklung Ihrer Personalarbeit, inspiriert durch Best-Practice Beispiele ausgezeichneter Arbeitgeber.

Inspiration:

  • Vorstellung von Best Practices der besten Unternehmen aus der eigenen Branche zu definierten Handlungsfeldern der Personalarbeit

Reflexion:

  • Identifikation von inspirierenden inhaltlichen und formalen Qualitäten der vorgestellten Best Practices mit grundlegender Passung zur Unternehmenskultur. Was passt für uns? Was können wir entsprechend unseren Bedürfnissen übertragen?

Transfer:

  • Gezielte Weiterentwicklung von Maßnahmen und Planung des weiteren Vorgehens

Ihr Nutzen:

  • Lassen Sie sich von erfolgreichen und praxisbewährten Ideen ausgezeichneter Arbeitgeber inspirieren
  • Entwickeln Sie effizient Verbesserungsmaßnahmen und steigern Sie Ihre Arbeitgeberattraktivität
  • Entdecken Sie sinnvolle Ergänzungen zu den eigenen HR-Maßnahmen
Multiplikatoren-Training «Entwicklung aktiv gestalten»

Machen Sie Ihre Führungskräfte und andere Multiplikatoren fit, in den Teams positive Veränderungen anzustoßen.

Was ist ein Multiplikatoren-Training «Entwicklung aktiv gestalten»?

Eintägiges Training für Ihre Führungskräfte oder crossfunktionale Teams, um mit den Ergebnissen der Mitarbeiterbefragung optimal zu arbeiten

Verstehen:

Die Great Place to Work®

Befragungsmethode und Ergebnisdarstellung fundiert kennenlernen

Bewerten: Bewertungen und Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen ableiten

Kommunizieren: Ergebnisse vorstellen und einen produktiven Dialog mit den Mitarbeitenden gestalten

Handeln: Bewährte Maßnahmen zur Erarbeitung/Erstellung von Handlungsfeldern und konkrete Maßnahmenideen entwickeln

Teilnehmer: Führungskräfte, Prozessunterstützer

Ihr Nutzen:

  • Im Multiplikatoren-Training erhalten Führungskräfte bzw. spezielle Multiplikatoren das Handwerkszeug, um mit den Ergebnissen der Mitarbeiterbefragung in Teams optimal zu arbeiten
  • Die Teilnehmer lernen Verfahren kennen, mit denen sie aus den Ergebnissen konkrete Umsetzungsmaßnahmen ableiten:
  1. Vorrangige Handlungsfelder definieren
  2. Passende Maßnahmen entwickeln
  3. Einen Aktionsplan aufstellen
Führungskräfte-Entwicklungs-Programm «Great Place to Work® Journey!»

Schicken Sie Ihre Führungskräfte auf die Great Place to Work® Journey! und erhöhen Sie die Wirksamkeit der Führung auf  systematische und praxisnahe Weise.

Was ist das Führungskräfte-Entwicklungs-Programm «Great Place to Work® Journey!»?

Die Great Place to Work® Journey! ist ein flexibles und modulares Entwicklungsprogramm für Führungskräfte aller Ebenen. Es vermittelt Ihnen verständliche und praktische Handlungsmodelle, erweitert das Verhaltensrepertoire in der Führung und entwickelt eine Kultur der Zusammenarbeit, die Motivation, Engagement und Leistung fördert und entscheidend zum Unternehmenserfolg beiträgt.

Modul 1: Das Orientierungs-Programm schafft ein einheitliches Führungsverständnis auf der Top-Level-Ebene

Modul 2: Das unternehmensspezifische Implementierungs- Programm integriert ein werteorientiertes Führungskonzept in die Praxis

Modul 3: Das Kultivierungs-Programm entwickelt die werteorientierten Führungsqualitäten kontinuierlich weiter

Die zentralen Module der Great Place to Work® Journey! bauen aufeinander auf und werden für Ihr Unternehmen maßgeschneidert. Die Journey! startet je nach Entwicklungsstand der Teilnehmer mit grundlegenden oder weiterführenden Elementen. Die Module lassen sich zudem in jedes andere klassische Entwicklungsprogramm integrieren und mit »Great Leadership« Qualitäten ergänzen und aufwerten.

 

Ihr Nutzen

  •   Implementiert einen werteorientierten Führungsansatz, der Motivation, Identifikation und Bindung fördert
  •  Vermittelt ein wirkungsvolles Handlungsmodell, das systematische Führungsaktivitäten in unterschiedlichen Praxissituationen ermöglicht
  •  Ermöglicht ein Lernen von den Besten: Inspiration von Best Practices und Erfahrungen tausender Unternehmen, die sich bereits auf den Weg gemacht haben, ein »Great Place to Work« zu werden

 

Toolbox «Follow-Up Navigator»

Stellen Sie wissenswerte und nützliche Tools zur Arbeit mit der Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung und dem Follow-Up-Prozess als Nachschlagewerk bereit.

Was ist die Toolbox «Follow- Up Navigator»?

Der «Follow-Up Navigator» ist eine unternehmensindividuelle Toolbox zur erfolgreichen Gestaltung, Kommunikation und Moderation des Umsetzungsprozesses in Ihrem Hause.

MODUL A - Great Place to Work® Befragung: Enthält Hintergrundinformationen zur Mitarbeiterbefragung insgesamt sowie Interpretationshilfen für jede einzelne Frage

MODUL B - Ergebniskommunikation: Erläutert, wie die Ergebnisse sinnvoll an die Mitarbeitenden kommuniziert werden können

MODUL CMaßnahmenableitung & Aktionsplan: Unterstützt die strukturierte Ableitung der Handlungsfelder und Maßnahmen aus den Ergebnissen sowie die Erstellung von Aktionsplänen

MODUL D - Tipps für Moderation und Einbindung: Enthält nützliche Tipps für erfolgreiche und effiziente Moderation von Teambesprechungen und Einbindung Ihrer Mitarbeitenden in den Umsetzungsprozess

 

Ihr Nutzen

  •  Der Follow-Up Navigator bietet umfassende schriftliche Informationen zum Folgeprozess für Führungskräfte und Multiplikatoren
  •  Beantwortet typische Fragen und entlastet interne Unterstützer Macht relevantes Wissen jederzeit verfügbar
Webinare zum Follow-Up

Unterstützen Sie Ihre Führungskräfte und Teams mit leicht zugänglichem Basiswissen zum Follow-Up-Prozess.

Was sind Webinare zum Follow-Up?

  •  Webinare sind «Seminare im Web», d. h. Schulungseinheiten über das Internet
  •  Ein Webinar dauert 30 – 60 Minuten. Teilnehmen kann jeder, der einen Internetzugang hat. Great Place to Work® stellt die technische Plattform bereit
  •  Die Webinare zum Follow-Up behandeln Basiskenntnisse für einen erfolgreichen Follow-Up-Prozess, z. B. «Ergebnisberichte lesen und auswerten»
  •  Besonders geeignet für große Teilnehmergruppen und / oder Teilnehmer an vielen unterschiedlichen Standorten
  •  Greifen Sie auf unsere bewährten Inhalte zurück oder wir entwickeln passende Webinare entsprechend Ihrer Anforderungen

 

Ihr Nutzen

  •  Follow-Up-Webinare bieten nützliches Follow-Up-Wissen für große Teilnehmergruppen
  •  Ortsunabhängig
  •  Durchführbar zu Zeiten, an denen es den Teilnehmern am besten passt

④ Wie können wir den Follow-Up-Prozess mit Projektmanagement unterstützen?

Projektmanagement-Leistungen

Nutzen Sie unser Know-how und unsere Ressourcen für ein professionelles Management von Follow-Up-Projekten.

Was sind Projektmanagement-Leistungen?

  • Für jeden Follow-Up-Prozess ist ein unterstützendes Projektmanagement sinnvoll. Häufig gibt es hierfür intern nicht ausreichend Ressourcen

  • Unsere Projektmanagement-Leistungen bieten diese Ressourcen.
    Typische Projektmanagement-Leistungen sind:

  • Methodische Beratung und Moderation des Projektteams «Follow-Up»

  • Organisation von Moderatoren für Workshops in Organisationseinheiten

  • Statusberichte während des Follow-Up-Prozesses

  • Projektbüro: Hotline für Anwender, Bereitstellung von nützlichen Vorlagen

  • Besonders geeignet sind Projektmanagement-Leistungen bei international tätigen Unternehmen zur Koordination von Follow-Up-Aktivitäten der internationalen Standorte mit lokalen Great Place to Work® Partnerinstituten

Ihr Nutzen

  • Ergänzung interner Ressourcen im Projektmanagement

  • Bereitstellung von Know-how für Führungskräfte und Teams im Follow-Up-Prozess
+49 221 / 93 335 - 0
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC