Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderliche Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Leistungs-Cookies
- Google Analytics
- Salesforce Pardot
- Google Tag Manager
Funktions-Cookies
- Google Maps
- SocialShare Buttons
- Pop-Up Maker
Targeting-Cookies
- Facebook
- Youtube
- Instagram
- Twitter
- LinkedIn

«Beste Arbeitgeber Consulting 2021»: Auszeichnung für exzellente Arbeitsplatzkultur in der Beratungsbranche

Beste Arbeitgeber Consulting 2021

Köln, 07.05.2021. Bereits zum fünften Mal hat das Great Place to Work®-Institut gestern besonders attraktive und zukunftsorientierte Arbeitgeber aus der deutschen Beratungsbranche ausgezeichnet. Partner der Initiative ist der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) und die Branchenplattform „Consulting.de“. Zuvor hatten sich insgesamt 45 Beratungsunternehmen aller Größen und Regionen mit insgesamt 2.211 Mitarbeitenden an der aktuellen Standortbestimmung zur Arbeitsplatzkultur in der Beratungsbranche beteiligt und haben sich freiwillig auf den unabhängigen Prüfstand und dem Urteil der eigenen Beschäftigten gestellt. 25 von ihnen erfüllten die Great Place to Work®-Auszeichnungskriterien und erhielten das Qualitätsprädikat «Beste Arbeitgeber Consulting 2021».

Ziel der Great Place to Work®-Brancheninitiative ist es, Unternehmen bei der Entwicklung attraktiver und zukunftsorientierter Arbeitsbedingungen zu fördern, überdurchschnittlich gute Arbeitgeber-Leistungen als Vorbild zu würdigen und die Unternehmen insgesamt durch ein unabhängiges und international anerkanntes Qualitätssiegel für hohe Arbeitsplatzqualität zu stärken.

Wie sich eine exzellente Arbeitsplatzkultur in Zahlen ausdrückt

88% der Beschäftigten bescheinigen ihrem Unternehmen eine hohe Gesamtqualität und Attraktivität als Arbeitgeber; im bundesweiten Vergleich sind es 65%. Besonders wertgeschätzt werden unter anderem die hohe Anerkennung für gute Arbeit (82% vs. 35%), die Unterstützung der beruflichen Entwicklung (78% vs. 43%), die Kompetenz der Führungskräfte (89% vs. 56%), die ehrlichen und ethischen Geschäftspraktiken (91% vs. 59%) und die Förderung der Gesundheit der Mitarbeitenden (75% vs. 37%). Letzterem kommt in Zeiten der Corona-Krise eine besondere Bedeutung zu und beweist, dass eine gute Kultur auch im Homeoffice erlebbar ist.

Unternehmens- und Arbeitsplatzkultur steigert den Unternehmenserfolg

Dazu sagt Andreas Schubert, Geschäftsführer von Great Place to Work® Deutschland: „Das vergangene Jahr hat Unternehmen und ihre Mitarbeitenden vor nie dagewesene Herausforderungen gestellt. Es hat uns daher beeindruckt, dass das Niveau der Ergebnisse nochmals gestiegen ist. Die hohe Vertrauenskultur hat Unternehmen dabei unterstützt, zeitnah und flexibel auf Krisensituationen reagieren und schnell in ein ‚New Normal‘ umschalten zu können.“ Vier Schwerpunktthemen hätten sich dabei herauskristallisiert: eine hohe Transparenz, die Einbeziehung aller, die Fürsorge gegenüber den Mitarbeitenden sowie die Implementierung von Kommunikationstools zum Austausch und der Stärkung des Teamgeistes. Andreas Schubert weiter: „Eine Arbeitsplatzkultur wirkt sich auf alle Faktoren des Unternehmens aus. Eine hohe Motivation und Leistungsbereitschaft führt zu geringeren Fehlzeiten und Fluktuationsraten, erhöht signifikant die Chancen bei der Gewinnung der besten Talente und steigert somit nachhaltig den Unternehmenserfolg.“

Feiern auf Distanz

Die Awards für «Beste Arbeitgeber Consulting 2021» konnten in diesem Jahr Corona-bedingt nicht persönlich überreicht werden. Die Preisträger und ihre Mitarbeitenden waren zur Prämierungsfeier online zugeschaltet und konnten sich überraschen lassen, welche Platzierung sie erreicht haben. Alle 25 ausgezeichneten Unternehmen finden Sie hier. Anmeldungen zum Folgewettbewerb sind ab sofort möglich.

BACO2

Pressekontakt

Great Place to Work® Deutschland

T: +49 221 933 35 - 152

E-Mail: presse@greatplacetowork.de

 

Bewertungsgrundlagen und Hintergrund

Im Vorfeld der Auszeichnung von «Beste Arbeitgeber Consulting 2021» hatten sich die teilnehmenden Unternehmen freiwillig einer unabhängigen Überprüfung ihrer Arbeitsplatzkultur und einer ausführlichen Befragung der eigenen Mitarbeitenden durch das Great Place to Work®-Institut gestellt. Insgesamt beteiligten sich 45 Unternehmen am aktuellen Arbeitgeber-Benchmarking in der Beratungsbranche. 2.211 Beschäftigte wurden dabei anonym zur Arbeitsplatzqualität ihres eigenen Unternehmens befragt. Die Befragungen fanden zwischen März 2020 und März 2021 statt. Die Mitarbeiterbefragung umfasste über 65 Einzelfragen zu wichtigen Arbeitsplatzthemen wie: Qualität der Führung, erlebte Fairness und Wertschätzung, Teamgeist in der Zusammenarbeit, Weiterbildungsangebote, Unterstützung der beruflichen Entwicklung, soziale Integration, Work-Life-Balance und betriebliche Gesundheitsförderung. Unternehmensverantwortliche gaben zudem Auskunft über Personalkennziffern und den Einsatz förderlicher Maßnahmen der Personal- und Führungsarbeit (Kultur Audit). Unabhängig von einer Platzierung auf der Liste der besten Arbeitgeber profitierten alle teilnehmenden Unternehmen von der differenzierten Standortbestimmung zur eigenen Arbeitsplatzkultur, von branchenspezifischen Vergleichsmöglichkeiten und von den Impulsen zur Weiterentwicklung als attraktiver und zukunftsorientierter Arbeitgeber. Die Brancheninitiative «Beste Arbeitgeber Consulting» wurde vom Great Place to Work®-Institut und seinen Partnern, dem Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) und der Branchenplattform „Consulting.de“ 2016 ins Leben gerufen (erste Auszeichnung 2017).

 

Anmeldung zum Folgewettbewerb ab sofort möglich

Anmeldungen für «Beste Arbeitgeber Consulting 2022» sind ab sofort möglich. An der unabhängigen Standortbestimmung zur Qualität und Attraktivität als Arbeitgeber können große, mittlere und kleinere Unternehmen aller Branchen teilnehmen – sowie auch Non-Profit-Organisationen und öffentliche Arbeitgeber jeder Art. Die Teilnahme an dem Benchmarking ist auch ohne Wettbewerbsteilnahme möglich. Nicht auf der Besten-Liste platzierte Teilnehmer werden nicht veröffentlicht, gemäß der Wettbewerbsphilosophie „Standortbestimmung und Entwicklungs-unterstützung für alle – Anerkennung für die Besten“.



+49 221 / 93 335 - 0
©2021 Great Place to Work® Institute Inc. All Rights Reserved.
made with by CIC