Great Place to Work® vergibt im Rahmen seiner Arbeitgeberwettbewerbe auch Sonderpreise an Unternehmen, die besonderes Engagement in den Bereichen Diversity-Management, Kompetenzentwicklung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance zeigen. 

Lernen Sie hier die Preisträger der Great Place to Work® Sonderpreise kennen!
Chancengleichheit & Diversity

Die Auszeichnung steht für die aktive Förderung von Vielfalt im Unternehmen in allen Bereichen der Personalauswahl, -entwicklung sowie der gesamten Unternehmenskultur. Die Vielfalt der Kulturen, Geschlechter, sexuellen Orientierungen sowie der Generationen wird durch verschiedene Initiativen und Konzepte immer wieder positiv hervorgehoben und die konstruktive Zusammenarbeit sowie das Verständnis zwischen Mitarbeitenden mit unterschiedlichen Hintergründen gefördert.

2019: Adobe Deutschland Chancengleichheit & Diversity»)
2018: Hyatt Hotels & Resorts  («Diversity»)
2017: SapientRazorfish («Diversity»)
2016: Daimler Financial Services («Diversity»)
2015: ING-DiBa AG («Diversity») & Interhyp AG («t»)
2014: Microsoft Deutschland GmbH
2013: W.L. Gore & Associates GmbH
2012: Accenture («Diversity») & SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse («Chancengleichheit»)
2010: W.L. Gore & Associates GmbH
2009: SAP
2008: Dow Deutschland
2007: Texas Instruments Deutschland
2006: SAP Deutschland
2005: Ford Financial Deutschland

Demographiebewusstes Personalmangement

Die Auszeichnung steht für einen umfassenden und systematischen Ansatz des Unternehmens, den Herausforderungen des demografischen Wandels aktiv durch Maßnahmen im Bereich Aus- und Weiterbildung, Wissensmanagement und Gesundheitsförderung gerecht zu werden.

2018: Phoenix Contact GmbH GmbH & Co. KG
2017: Robert Bosch - Werk Blaichach
2016: Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK)
2015: Janssen-Cilag GmbH
2014: AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG
2012: W.L. Gore & Associates GmbH
2011 Altenhilfe St. Gereon

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die Auszeichnung steht für systematische und umfassende Maßnahmen zur Förderung der Gesundheit der Beschäftigten von der Gestaltung gesunder und sicherer Arbeitsbedingungen über Vorsorgeuntersuchungen sowie Schulungs- und Lernmaßnahmen bis hin zu einem breiten Angebot an Sport-, Bewegungs- und Entspannungsmaßnahmen.

2018: Philips GmbH, QAware GmbH
2017: Maschinenfabrik Reinhausen, Sparda-Bank München, St. Gereon Seniorendienste gGmbH
2016: PASCOE Naturmedizin
2015: NEUMÜLLER Ingenieurbüro GmbH
2014: Volkswagen Financial Services AG
2013: St. Gereon Seniorendienste gGmbH
2012: tesa Werk Offenburg GmbH
2010: Volkswagen Financial Services AG
2009: SICK
2008: E.O.N Führungsgesellschaften
2007: SAP AG Deutschland
2006: o2 Germany GmbH & CO. OHG

Humanpotentialförderndes Personalmanagement

Die Auszeichnung steht für eine Personalführung, die sich in besonderer Weise in der Förderung und Weiterentwicklung der Humanpotentiale des Unternehmens engagiert und hierzu nachhaltige Strategien, Konzepte, Instrumente und Maßnahmen entwickelt, anwendet und evaluiert. Erstmals verliehen wird der HCC Award «Humanpotentialförderndes Personalmanagement» im März 2015.

2018: Schindlerhof Kobjoll GmbH
2017: Interhyp Gruppe
2016: MaibornWolff GmbH
2015: Sparda-Bank München AG

Talent- und Potentialförderung

Die Auszeichnung steht für die konsequente und innovative Förderung der individuellen Potenziale und Stärken der einzelnen Mitarbeitenden mit Hilfe spezifischer Planungs- und Unterstützungsmaßnahmen sowie den entsprechenden Schulungsangeboten und Lernmöglichkeiten.

2017: SICK AG
2016: mindsquare GmbH
2015: Adobe
2014: W.L. Gore & Associates
2013: Schindlerhof Klas Kobjoll GmbH
2012: SMA Solar Technology AG

Ausbildung

Die Auszeichnung steht für vorbildliche Leistungen und besonderes Engagement des Unternehmens bei der beruflichen Qualifizierung von Auszubildenden und der Förderung des Fachkräftenachwuchses durch breit gefächerte Ausbildungs- und Betreuungsprogramme sowie deren regelmäßige Evaluation und Weiterentwicklung.

2018: Scandic Hotels Deutschland
2016: Mercedes-Benz Bank Service Center GmbH
2014: Mercedes-Benz Bank Service Center GmbH
2019: Hilton International Germany GmbH

Chancengleichheit & Frauenförderung

Die Auszeichnung steht für die aktive und nachhaltige Förderung der beruflichen Chancengleichheit unterschiedlicher Mitarbeitergruppen durch wirksame personal-politische Maßnahmen und Initiativen sowie insbesondere für die Förderung der beruflichen Entwicklung von Frauen in allen Funktionsbereichen des Unternehmens.

2014: Projektron GmbH

Willkommenskultur

Die Auszeichnung steht für besonderes soziales und gesellschaftliches Engagement bei der Integration von Kriegsflüchtlingen und politisch Verfolgten in unsere Arbeitswelt.

2016: Cisco Systems GmbH

Gesundheitsförderung

Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen und hohes Engagement in der Gestaltung gesunder Arbeitsbedingungen durch integrierte Maßnahmen der gesundheitlichen Förderung, Vorsorge und Beratung sowie durch die Stärkung der Eigeninitiative der Mitarbeitenden zu gesundheitsbewusstem Verhalten.

2018: Reha Vita GmbH
2017: St. Gereon Seniorendienste gGmbH
2016: Diakonisches Sozialzentrum Rehau
2015: Caritas Wohn- und Pflegegemeinschaft Seniorenheim St. Josef
2014: Heiligenfeld Kliniken
2013: St. Gereon Seniorendienste gGmbH
2012: Caritas Wohn- und Pflegegemeinschaft Seniorenheim St. Josef
2011: Altenhilfe St. Gereon
2010: Caritas Wohn- und Pflegegemeinschaft Seniorenheim St. Josef
2009: Soziotherapeutische Einrichtung Laufer Mühle
2008: nicht vergeben
2007: Reha-Zentrum Lübben

Kleine Pflegeeinrichtungen

Die Auszeichnung würdigt die Qualität und Attraktivität kleiner, ambulanter wie stationärer, Pflegeeinrichtungen in ihrer besonderen Funktion als Arbeitgeber sowie als wichtiger Teil des Pflegewesens insgesamt. 
 
2014: Kronenhof Intensivpflege

Qualifizierung

Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen und hohes Engagement bei der Qualifizierung der Mitarbeitenden durch ein breit gefächertes Weiterbildungsangebot und zielgruppenspezifische Entwicklungsprogramme für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. 

2018: domino-world
2017: Vinzenz-Heim
2016: Schön Klinik Berchtesgadener Land und Marienkrankenhaus Soest
2015: Blomberg Klinik
2014: domino-world und St. Gereon Seniorendienste gGmbH
2013: Caritasverband Olpe
2012: FAZMED GmbH
2011: Heimbeatmungsservice Brambring Jaschke GmbH
2010: domino-world
2009: Rind`sches Bürgerstift
2008: Pflegezentrum Steinheim „Mainterasse“ GmbH
2007: Heiligenfeld Kliniken

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

Die Auszeichnung steht für die systematische Förderung der Vereinbarkeit von beruflichen Anforderungen mit privaten und familiären Lebensbereichen sowie für die Gestaltung wirksamer Maßnahmen zur Unterstützung der Work-Life-Balance der Mitarbeitenden. 

2018: St. Gereon Seniorendienste gGmbH
2017: Blomberg Klinik GmbH
2016: Integra Soziale Dienste
2015: St. Gereon Seniorendienste gGmbH
2014: Katharinen-Hospital Unna
2013: St. Bonifatius Wohn-und Pflegeheim Unna
2012: St. Gereon Altenhilfe
2011: Brücke Schleswig-Holstein gGmbH
2010: Seniorenwohnheim Löffler
2009: Soziotherapeutische Einrichtung Laufer Mühle
2008: Caritas Wohn- und Pflegegemeinschaft Seniorenheim St. Josef
2007: Reha-Zentrum Lübben

Humor am Arbeitsplatz

Die Auszeichnung steht für eine besonders gestaltete, wie auch seitens der Führungskräfte mitgetragene Arbeitsplatzkultur. Diese macht es den Mitarbeitenden möglich, auf Basis von Humor, Empathie, gegenseitiger Wertschätzung und Spaß zusammenzuarbeiten und dabei in hohem Maße Nutzen aus der stärkenden Wirkung von Humor für ein positives Miteinander und für die eigene Gesundheit zu ziehen.

2018: INTEGRA SOZIALE DIENSTE gGmbH & educcare Bildungskindertagesstätten gGmbH

+49 221 / 93 335 - 0
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC