Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderliche Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Leistungs-Cookies
- Google Analytics
- Salesforce Pardot
- Google Tag Manager
Funktions-Cookies
- Google Maps
- SocialShare Buttons
- Pop-Up Maker
Targeting-Cookies
- Facebook
- Youtube
- Instagram
- Twitter
- LinkedIn

So funktioniert «Great Start!»


Die Teilnahme am Zertifizierungsverfahren steht jedem Unternehmen offen, das über mindestens 10 Auszubildende verfügt. Dies schließt auch Mitarbeitende ein, die im vergangenen Jahr in Ihrem Unternehmen die Ausbildung abgeschlossen haben.


Für eine Auszeichnung ist es erforderlich, bei den beiden Erhebungsmethoden - der Auszubildenden-Befragung (Auszubildenden-Index) und dem Culture-Review - ein definiertes Mindestkriterium zu erreichen.


Die "Great Start!" Zertifizierung für Ausbildungsbetriebe wird nach Prozessabschluss vergeben. Ab diesem Zeitpunkt darf die Auszeichnung ein Jahr lang geführt werden. Eine erneute Zertifizierung ist jederzeit möglich.

 


Die Teilnahme am Zertifizierungsverfahren kann stand-alone oder kostengünstig in Verbindung mit Ihrer geplanten Great Place to Work® Mitarbeiterbefragung bzw. zusammen mit Ihrer Teilnahme an der Great Place to Work® Benchmarkstudie und den angeschlossenen Arbeitgeber-Wettbewerben erfolgen.

Zertifizierte Arbeitgeber!

Diese Arbeitgeber konnten sich bereits mit dem «Great Start!» Siegel zertifizieren:
+49 221 / 93 335 - 0
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC