Cookie-Einstellungen
Wenn Sie auf "Alle Cookies akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät einverstanden, um die Navigation auf der Webseite zu verbessern, die Nutzung der Webseite zu analysieren und unsere Marketingaktivitäten zu unterstützen.
Unbedingt erforderliche Cookies
- Session cookies
- Login cookies
Leistungs-Cookies
- Google Analytics
- Salesforce Pardot
Funktions-Cookies
- Google Maps
- SocialShare Buttons
Targeting-Cookies
- Facebook
- Youtube
- Instagram
- Twitter
- LinkedIn

Great Blog

Kategorie: Gesundheitsförderung

Europaweite Studie: Stress und Wohlbefinden am Arbeitsplatz

Stress am Arbeitsplatz ist keine Ausnahme – im Gegenteil: Er gehört für die meisten Menschen zum Berufsalltag dazu. Great Place to Work® hat HR-Fachkräfte in über 900 Organisationen in 13 europäischen Ländern zu ihrem aktuellen...


Die große Umstellung auf Home-Office: Fluch und Segen zu gleich – Was können Unternehmen und Teams tun?

Wir erinnern uns: Anfang März 2020 und gefühlt geht ganz Deutschland ins Home-Office…und was dann kam, war für viele eine Extremsituation.


06.07.2020 von Lisa Kohne

„Thinking Environments“: Gesund arbeiten in unsicheren Zeiten

Der Ansatz des „Thinking Environments“ von Nancy Kline ist ein möglicher Zugang, um die aktuelle Krise als Chance und als Lernfeld zu nutzen. 


17.04.2020 von Lisa Kohne

Selbstmotivation und Selbstorganisation im Homeoffice

Dies soll nicht der nächste „10 Tipps für mehr Erfolg im Homeoffice“ Blog-Beitrag werden, wie er uns in den letzten Tagen auf allen Kanälen begegnet.


27.03.2020 von Jochen Schöpflin und Henrik Overmann

„Auf Führung sind die wenigsten vorbereitet“

Für den Bereich Gesundheit und Soziales  bietet Great Place to Work® seit Jahren seine Expertise an. Welche besonderen Herausforderungen und Lösungsansätze gibt es hier? Frank Hauser im Gespräch mit PflegeManagement.


Das Paradoxon des Betrieblichen Gesundheitsmanagements: Große Aktivität trifft auf geringe Nutzung

Die Gesundheitsaktivitäten der Unternehmen werden von Mitarbeitenden zwar wohlwollend zur Kenntnis genommen, häufig aber kaum genutzt.


26.07.2019 von Kristine Dahlhaus

Warum Work-Life-Balance das Burnout-Risiko verschärft

Zu Beginn der 80er Jahre hatte das Burnout-Syndrom als „Managerkrankheit“ einen ersten Höhepunkt bzgl. der medialen Aufmerksamkeit erreicht. Schon zuvor wurden v.a.


27.07.2015 von Lars Renner; Autor: Markus Frey
+49 221 / 93 335 - 0
© Great Place To Work® Institute. All Rights Reserved.
made with by CIC